Kawasaki EN 500 A

Was man so los werden möchte, Hinweise auf Auktionen oder Verkäufe
Forumsregeln
  • Die Bereiche Suche und Biete stehen für private Kleinanzeigen zur Verfügung.
  • Gesuche und Verkäufe, zu denen es nach 8 Wochen keinen neuen Kommentar/Frage/Antwort gibt, werden automatisch vom System gelöscht - verlängert werden kann dies, indem man nochmals auf den Artikel hinweist
  • Gesuche und Verkäufe, die sich durch Abschluss erledigt haben, bitte im ersten Beitrag als "[ERLEDIGT]" oder "[VERKAUFT]" markieren - die Mods löschen den Beitrag dann bei Gelegenheit
  • Kommentare zum Verkaufsgegenstand (z.B. sinnfreie Preisdiskussionen) sind unzulässig und werden umgehend gelöscht, ebenso ersichtlich schwachsinnige/provozierende Rückfragen - normale Fragen zum angebotenen Artikel sind natürlich in Ordnung
  • Der Anzeigenersteller ist "Herr" über seine Anzeige - wenn dieser es wünscht, löschen die Moderatoren kommentarlos den gesamten Beitrag (PN an einen der Moderatoren oder die Gruppe "Globale Moderatoren")
  • Die Moderatoren dürfen hier daher löschen/verschieben/ändern
Antworten
Benutzeravatar
Fletscher
Regelmäßiger Schreiber
Beiträge: 58
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 18:54
Fährt: Moto Guzzi Calli Stone, Kawasaki EN 500A, MZ TS 250, MZ ES 150, und jetzt EB B5
Wohnort: Schmalkalden

Kawasaki EN 500 A

Beitrag von Fletscher » Mi 29. Aug 2018, 19:42

IMAG3346.jpg
IMAG3345.jpg
Hallo Gemeinde,
auf Grund einer bevorstehenden Neuanschaffung "Royal Enfield Classic 500 EFI" (ich freu mir so drauf) benötige ich etwas Platz in meiner Garage.
Ich biete hier meine geliebte EN 500 an. Habe das Motorrad erst 2016 gekauft und mit Leidenschaft wiederbelebt. Sie muss nur wegen Platzgründen verkauft werden. Habe ja auch nur einen Pops zum Fahren ;).

Daten: Baujahr ist 1994, Kilometer ca 25000, Unfallfrei, Besitzer mit mir Drei.

Meine Geschichte zum Moped. Gekauft ohne Zündschlüssel, mit furchtbar niedergelegter Sitzbank, Tank innen verrostet, staubig bis dreckig, aber immer trocken gestanden. Zustand nach intensiver Reinigung ok.
Nach Anschaffung eines kompletten Schlosssystems (außer Lenkerschloss), neuer Batterie, gebrauchte originaler Sitzbank und diverser elektronischer Bauteile sowie professioneller Tankreinigung mit Beschichtung war das Motorrad bereit für TÜV.
Nach Zulassung wurden einige beschauliche Kilometer unter die Reifen genommen. Alles in allem ein super leichtgängiges Motorrad. Ideal für Einsteiger, kleine Leute und Mädels. Aber auch große Leute (ich bin 2m) haben dank der vorgelegten Rastenanlage mit dem Teil Spaß.
Ich konnte ja jetzt wählen was ich verkaufe: Enfield Bullet (nie im Leben), Guzzi (kann ich mir so nie mehr leisten), MZ TS 250 (kommt nicht in Frage) ergo muss die EN dran glauben.

Meine Preisvorstellungen belaufen sich so um die 1300,- Euro (so kommt die dann ins Netz). Für die Enfieldgemeinde wäre mein Exotentreiberpreis 1000,- Euro FP. Wer mag kann sich das Motorrad gerne bei mir ansehen und auch Probefahren.

PS: Tank hat keine Beulen, mir gefiel der Tankschoner nur sehr gut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn du weiter so fährst, hol ich die Parkuhr raus!

Antworten